• Erlebnis Unter & Über Tage
  • Dröhnende Turbinen & rasselnde Bagger
  • Spaß & Spiel rund um "Kohle & Energie"
  • Natur und Industriekultur für Kinder & Erwachsene
  • Essen & Trinken im Museumscafé "Kohldampf"



  • Freilichtbereich:
    Große Schaufelrad- und Eimerkettenbagger "in Aktion", Bergbaulokomotiven, Turbinen und der Blick in eine Brennkammer vermitteln die Gewinnung der Braunkohle im Tagebau und den Prozess ihrer Verstromung. In den mehr als drei Hektar großen Themenpark sind "Spielerische Erfahrungs- bereiche" für Kinder eingebettet. Saisonbetrieb von Mitte April bis Ende Oktober.


    Besucherstollen:
    Ein rekonstruierter Stollen offenbart die unterirdische Welt des Braunkohletief- baus. Gezeigt werden die Arbeit mit Sprengstoffen, eine Kettenbahn aus den Zwanziger Jahren und die Fortschritte im mechanischen Ausbau sowie der Wandel der Abbauverfahren unter Tage. Zahlreiche Bergbaugeräte werden den Besuchern "in Arbeit" vorgeführt

    Für Wochenendgruppen und Tagungsgäste ist ein Besuch im Bergbaumuseum Borken eine willkommene Ergänzung Ihres Aufenthaltes in unserem Haus


    Museumscafé "Kohldampf"
    Besuchen Sie unseren "Zweitbetrieb" im Bergbaumuseum Borken. Wir verwöhnen Sie mit hausgebackenen Torten, Blechkuchen , Kaffee, Speisen und Getränken. Eine Teilverpflegung für unsere Hausgäste im Café Kohldampf ist eine gelungene Angebotserweiterung.