275 Jahre Hassia, Jubiläum 2007

Fotos: 14

Ein stolzes Jubiläum konnte unser Betrieb im Juni 2007 feiern.
Über 200 Gäste gratulierten und feierten mit uns bis in den frühen Morgen.

Auf der Jagd 2006

Fotos: 8

Wild aus dem eigenen Revier.
In unserem Haus seit Generationen eine Selbstverständlichkeit. Rehwild und Wildschwein aus der Gemeindejagd und dem Silberse-Revier kommen mit Hilfe unserer Jagdhelfer Gero und Lisa je nach Saison frisch auf den Tisch.

Brüssel 2006

Fotos: 8

Der Schwalm-Eder-Kreis hatte die Mitarbeiter der ständigen Vertretungen in Brüssel in die Hessische Landesvertretung eingeladen um das erfolgreiche Energiekonzept des Kreises vorzustellen.
Unser Haus wurde beauftragt, ein Nordhessisches Spezialitätenbüffet für ca. 250 Personen auf kleinstem Raum zu servieren.
Auf nach Brüssel ! Unser Slogan : Wir servieren (fast) alles - überall bekam bei dieser Anreisestrecke neue Dimensionen.
Endlich mal kein Lachs und Roastbeef - die einhellige Aussage der geladenen Gäste. Weckewerk mit Pellkartoffeln und saurer Gurke sowie die Schwälmer Wurst haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
Und wieder waren Minister Dietzel, unser Landrat und der Kreisausschuss froh, durch eine gute Präsentation und unseren guten Service alle Gäste zufrieden gestellt zu haben.

Internationale Grüne Woche , Berlin 2004

Fotos: 10

Auf Einladung der Kooperation Hessen a la carte war unser Haus einen Tag lang verantwortlich für das leibliche Wohl der ca. 250 Mitarbeiter der Länderausstellung anl. der Grünen Woche in Berlin. Es wurde Schwälmer Schichtkraut serviert , was bei dem Standpersonal aus ganz Deutschland gut ankam.
Für die Unterhaltung der Hallenbesucher auf der Bühne war an diesem Tag der Schwalm-Eder-Kreis verantwortlich. Auch hierbei konnte sich unser Haus präsentieren und zur Freude des Landrates und des gesamten Kreisausschusses vor der Bühne wurde der Auftritt zu einer guten Werbung für unseren Landkreis und unseres Betrieb.
Der Chef kochte mit Unterstützung des Hessischen Umweltministers Wilhelm Dietzel und des Präsidenten des DEHOGA Landesverbandes Hessen Reinhard Schreek ein typisch nordhessisches Gericht -Lumpen und Flöh´ mit angeräucherten kleinen Schwartenwürstchen - . Die beiden prominenten Gäste machten eine gute Figur unter Anleitung des Chefs und am Ende konnten die zahlreichen Zuschauer Kostproben des seltenen Gerichts probieren.

Großer Saal

Fotos: 9

1924 als Kinosaal gebaut und immer wieder den Wünschen und Ansprüchen der Gäste angepasst, können wir Ihnen heute einen Raum mit Tageslicht und Bühne für 40 - 300 Personen anbieten, der für jeden Anlass den passenden Rahmen bietet. Tagung, Versammlung, Familienfeier - alles ist möglich.
Verschieden Tischformen sowie Menü- oder Büffetservice können von Ihnen ausgewählt werden.
Ein angegliederter Raucherraum macht aus unseren rauchenden Gästen keine Flur- oder Eckensteher, sondern lädt in angenehmer Atmosphäre zum Smalltalk mit Zigarette.
Bei entsprechender Witterung können Sie gerne auch die Nachmittagssonne oder eine laue Sommernacht in unserer neu geschaffenen Gartenfläche durch den direkten Zugang vom Saal nutzen.

Catering

Fotos: 17